Unsere Leistungen im Überblick

Bei einem vorhandenenen Pflegegrad werden von der Pflegeversicherung Beratungsbesuche im Zuhause der pflegebedürftigen Person vorgeschrieben. Diese Besuche  finden bei Pflegegrad 1, 2 und 3 zweimal jährlich und bei Pflegegrad 4 und 5 viermal jährlich statt. Die Beratungsbesuche werden durch die Pflegeversicherung getragen. Wir kommen für das Gespräch zu Ihnen nach Hause.

Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen

Personen, die zuhause gepflegt werden (Pflegegrade 1–5), haben Anspruch auf einen Entlastungsbetrag von bis zu 125,00 € monatlich. Der Betrag dient der Erstattung von Aufwendungen im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme von:

  1. Leistungen der Tages- oder Nachtpflege
  2. Leistungen der Kurzzeitpflege
  3. Leistungen der ambulanten Pflegedienste im Sinne des § 36; ausschließlich Pflegebedürftige mit Pflegegrad 1 können diesen Betrag auch für körperbezogene Pflegemaßnahmen (hieß bisher Grundpflege) einsetzen.
  4. Leistungen der nach Landesrecht anerkannten Angebote zur Unterstützung im Alltag im Sinne des § 45a

Die Leistung kann innerhalb des jeweiligen Kalenderjahres in Anspruch genommen werden. Wird die Leistung nicht ausgeschöpft, kann der nicht verbrauchte Betrag ins erste Halbjahr des Folgejahres übertragen werden.

Verhinderungspflege

Bis zu 6 Wochen finanziert die Pflegeversicherung eine sogenannte Urlaubspflege oder Verhinderungspflege. Voraussetzung ist, dass eine Pflegestufe mindestens ein halbes Jahr vorliegt und der Pflegebedürfte von Angehörigen oder einer privaten Pflegeperson versorgt wird.

Familienpflege

Bei Erkrankung des betreuenden Elternteils unterstützen wir die Versorgung des Kindes/der Kinder bis zu 12 Jahren durch den Einsatz von hauswirtschaftlichen Mitarbeitern.

Hilfe im Haushalt

Unterstützende Leistungen im Haushalt sind ein wesentlicher Aspekt für die Fortsetzung des selbständigen Lebens in der eigenen Häuslichkeit. Wir bieten die Übernahme der Reinigungsarbeiten, Einkaufshilfe, Essenszubereitung und vieles mehr an.

Rufbereitschaft und Hausnotruf

Im gesamten Versorgungsgebiet stehen wir rund um die Uhr für unsere Pflegekunden zur Verfügung. Die diensthabenden Mitarbeiter sind außerhalb der Bürozeiten über 04636-97480 im Notfall 24h direkt zu erreichen.

Für eine hohe Sicherheit zu Hause empfehlen wir außerdem, einen Hausnotruf zu installieren. Wir arbeiten hier mit der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. zusammen. Rufen Sie uns bei Fragen gerne an, wir vermitteln Ihnen den Kontakt.

Beratungsbesuche

Sofern pflegebedürftige Menschen Leistungen der Pflegeversicherung erhalten und ausschließlich durch die Angehörigen oder privaten Betreuungspersonen versorgt werden, müssen sie regelmäßig die Qualität der häuslichen Versorgung, zum Beispiel von uns, überprüfen lassen. Das Ergebnis ist den Pflegekassen mitzuteilen.